PANDA Partner

Gemeinsam für Diversität

Werdet PANDA Partner

Wir brauchen starke Partner, um Großes zu bewegen! Unser Ziel ist es, den Frauenanteil in Führungspositionen in Wirtschaft und Gesellschaft zu steigern.

Mit unseren Unternehmens- und Kooperationspartnerschaften schlagen wir die Brücke in die Wirtschaft. So vernetzen wir großartige Frauen, die führen können und wollen, mit Unternehmen und Institutionen.

Unternehmen aller Branchen und Größen können PANDA Partner werden. Bei der Auswahl unserer Partner ist uns wichtig, dass ein ernsthaftes Interesse an mehr Gender Diversity in Führungsrollen besteht.
Dennoch müssen potentielle Partner nicht „Best in Class“ sein. Auch Firmen, die noch am Anfang stehen und das Thema nun aktiv angehen möchten, sind bei uns genau richtig.

Wie sieht eine Unternehmenspartnerschaft mit PANDA aus?

Event-Partnerschaft

Unternehmen können sich als Partner an unseren PANDA Flagship-Events beteiligen. Als Partner oder Gastgeber kommen Sie in Kontakt und Austausch mit einer besonders attraktiven Zielgruppe qualifizierter, ambitionierter und motivierter Frauen in Führung.

Strategische Partnerschaft

Wir wollen gemeinsam mit Unternehmen an nachhaltiger Veränderung hin zu mehr Diversität in Führungspositionen arbeiten. Das geschieht nicht von heute auf morgen. Die strategische Partnerschaft ist deshalb eine mindestens einjährige Partnerschaft, die neben der Präsenz auf PANDA Events gemeinsame inhaltliche Arbeit und Kommunikation sowie eine enge Interaktion mit dem PANDA Netzwerk umfasst.

Vielen Dank an unsere strategischen Partnerunternehmen:

Tina Hasper-Vandrey, Volkswagen AG

„Die gemeinsame Vision von mehr Frauen in Führungspositionen steht im Mittelpunkt der strategischen Partnerschaft von PANDA und Volkswagen. Außerdem ist es auch etwas, was mich als weibliche Führungskraft unmittelbar betrifft. Ich kann aus eigener Erfahrung sagen, dass der direkte und ehrliche Austausch auf Augenhöhe, der Blick über den Tellerrand und die gegenseitige Unterstützung wichtige Einflüsse für die Karriere liefern. All das findet sich im PANDA Netzwerk wieder.“

Iris Wahl, Lufthansa Technik AG

„Mehr Frauen für die spannende Luftfahrttechnik zu begeistern und mehr Frauen in Führungspositionen zu bringen – das ist ein Ziel, dass sich Lufthansa Technik im Bereich Gender Diversity gesetzt hat. Denn wir wissen: Vielfältige Teams bringen die besten Lösungen für unser Unternehmen. Mit PANDA haben wir jetzt eine strategische Partnerin an der Seite, die ein wichtiger Bestandteil auf diesem Weg sein wird. Ich bin selbst Teil der Hamburger PANDA Community und begeistert, welche großartigen, engagierten und starken Frauen ich dort bereits kennenlernen durfte. #bethechange“

Rachel Boskovitch, Dataiku

„Der Weg in eine Führungsposition gestaltet sich für Frauen und Männer in der Regel immer noch sehr unterschiedlich. Frauen, die anderen Frauen auf ihrem beruflichen Weg helfen und sie unterstützen können, sind eine Schlüsselkomponente, um die Geschlechterkluft zu schließen. Für Dataiku ist die Partnerschaft mit PANDA ein wichtiger Schritt, um mehr Frauen dabei zu unterstützen, das Selbstvertrauen zu gewinnen, um in ihren Rollen aufzusteigen und ihre Reise zu beschleunigen. Wir bei Dataiku glauben an Vielfalt und Inklusion und setzen uns für die Schaffung eines vielfältigen und integrativen Arbeitsplatzes ein, an dem sich alle Mitarbeitenden wertgeschätzt und unterstützt fühlen.“

Lutz Pehl, Deloitte Consulting

„Aus meiner Erfahrung in 20 Jahren Beratung sind Projektteams mit einem ausgeglichenen Frauenanteil deutlich leistungsstärker und kreativer in der Lösungsfindung. Dazu erlebe ich das Miteinander in gemischten Teams harmonischer für alle Seiten – das schätzen auch unsere Kund*innen! Gemeinsam mit PANDA bauen wir diese Stärken weiter aus.”

Andrea Morgan-Schönwetter, CARIAD SE

„Sichtbar, präsent und einladend sein: Das steht ganz oben auf unserer CARIAD-Agenda. Wir wollen Frauen in Führung bringen. Die Softwareindustrie ist die Zukunft der Mobilität und eine Chance, sich für Chancengleichheit und Gleichberechtigung einzusetzen. Organisationen wie PANDA helfen uns dabei.”

Kerstin Wagner, Deutsche Bahn

„Wir brauchen Ideen, innovative Lösungen und kreative Impulse für unsere aktuellen Herausforderungen und Fragestellungen in der Gesellschaft – aktuell mehr denn je. Deshalb steht gleichberechtigte Teilhabe im Mittelpunkt unseres Handelns. Für mich ist es wichtig, dass wir alle genau dieses Potential sichtbar machen und gemeinsam unterstützen.“

Daniela Horn, PAYBACK

„Es gibt immer noch zu wenige Frauen in den Bereichen Produktmanagement und Entwicklung. Ein erfolgreiches Produkt für über 30 Millionen Kunden anzubieten und es ständig weiterzuentwickeln, das funktioniert nur mit einem vielseitigen Team. Ein Team, in dem man sich wohl fühlt, individuell gefördert wird und das aus unterschiedlichen Persönlichkeiten besteht. Diese Botschaft möchten wir als PANDA Partner weitertragen und gleichzeitig talentierte Frauen fördern und für uns gewinnen.”

Rebecca Fahrnholz, MAN Truck & Bus SE

„Es gibt keinen besseren Zeitpunkt Frau zu sein, als jetzt! Die Welt befindet sich im Wandel. Ich verspüre einen Mindset Change in unserer Gesellschaft. Auf vielen verschiedenen Ebenen. Und genau das ist es, was PANDA den Frauen von heute und von morgen bieten kann. Ein Netzwerk, ein Sprachrohr, eine Bestärkung und Ermutigung zugleich. Wir bei MAN Truck & Bus SE gehen diese Aufgabe aktiv an und sind stolz, den Wandel zusammen mit PANDA mitgestalten zu dürfen.”

Susanne Schmutzler, Accenture DACH

„Bei Accenture fördern wir eine Kultur der Gleichstellung, damit sich unsere Mitarbeitenden wertgeschätzt und zugehörig fühlen. Als Leiterin des Gender-Netzwerks in der DACH-Region trägt für mich ein starkes Miteinander maßgeblich zum Unternehmenserfolg bei. In Zusammenarbeit mit dem PANDA-Netzwerk nutzen wir diese Kräfte, um Frauen während ihrer gesamten beruflichen Laufbahn zu unterstützen. Wir bieten ihnen Plattformen, um sich auszutauschen, Innovationen voranzutreiben und untereinander zu vernetzen, damit wir gemeinsam unsere Zukunft gestalten können.”

Max Mendius, BMW Group

„Bei der BMW Group sind wir immer auf der Suche nach engagierten und motivierten Kolleg*innen, die gemeinsam mit uns die Zukunft der individuellen Mobilität gestalten wollen. Vielfältige Teams sind dafür die Grundlage. Über das PANDA Netzwerk durfte ich in den letzten Jahren viele hochqualifizierte und engagierte Frauen kennenlernen. Daher freue ich mich sehr, dass wir unsere erfolgreiche Kooperation mit PANDA fortführen und weiterhin gemeinsam daran arbeiten, geschlechtliche Parität im Beruf voranzutreiben. Gleichzeitig hilft uns diese Zusammenarbeit auch talentierte Frauen für uns zu begeistern.“

Prof. Dr. Véronique Tran, ESCP Business School

„Wir sind uns sicher, dass Vielfalt in Teams der beste Weg zu mehr kreativen Ideen ist. Allerdings müssen wir diese Vielfalt auch nutzen und die richtigen Bedingungen schaffen, damit sich alle frei und sicher fühlen, ihre Ideen zu teilen. Auf diese Weise unterstützt die ESCP Business School nicht nur vielfältige und inklusive Organisationen, sondern feiert sie auch. Mit PANDA haben wir den perfekten Partner für unsere Leadership-Programme, die sich speziell an Frauen richten, gefunden.”

Fabiana Mingrone, American Express Deutschland

„Die Aufstiegschancen für Frauen müssen gefördert werden. Die Partnerschaft zwischen PANDA und American Express bietet eine Plattform, in der Frauen in Führungspositionen in den Austausch treten können und zahlreiche Möglichkeiten zur beruflichen sowie persönlichen Weiterentwicklung finden. Denn für den wirtschaftlichen Erfolg von Unternehmen ist Diversität ein zentraler Baustein.“

Bisherige Event-Partner

Das ist eine Auswahl unserer bisherigen Unternehmenspartner. Herzlichen Dank für Eure Unterstützung:

Kooperationspartner

PANDA kooperiert mit vielen anderen (Frauen-)Netzwerken und Initiativen. Denn allein können wir die Welt nicht verändern. Zusammen sind wir stärker! Meldet Euch bei uns, wenn ihr Interesse an einer Kooperation habt und wir gestalten diese dann gemeinsam: